Kompostereien

Würmer mit Migrationshintergrund und Tomatendiät?

Nun ist er also da, der Herbst. Obwohl es nochmal unglaublich schöne und warme, goldene Tage gab, wird es nun schrittweise kühler, nässer, nebliger.

Am Wochenende habe ich den herrlichen Sonnenschein ausgenutzt und meinen Tomatendschungel kleingeknipst. Denn da ich in diesem Jahr endlich einmal keine Braunfäule im Garten hatte, kann ich nun ein neues Kompost-Experiment starten.

Wie man immer wieder lesen kann, sind Tomaten Narzisse in Reinform, wenn man das so sagen kann. Oder lieben nun mal ihren eigenen Mist. Wenn man denn welchen hat! Und dieses Jahr habe ich … bzw. habe das Tomatengrün: so viel, dass ein Schnellkomposter damit randvoll wurde.

Dazu habe ich aber auch noch ca. 10kg grüne Tomaten. Und die werden alle – schön in Pappkartons gelagert – in den Keller gebracht, da reifen sie schön langsam vor sich hin und so gibt es noch etliche Wochen Tomaten. Nicht mehr ganz so lecker, wie sonnengerötet, aber immerhin: Auch nicht schlechter als die, aus dem Geschäft.

Aber zurück zum Kompost. Oder zum Mist. Dem Narzissenmist …äh, werdenden Tomatemkompost. Ich möchte also einen Kompost aus reinem Tomatengrün, für die Tomaten im nächsten Jahr ansetzen. Also alles kleingeschnibbelt und rein in den Komposter. Jetzt war ich mir unsicher, ob das was wird, ist immerhin nur Grünmasse. Also habe ich überlegt, ein paar meiner Super-Duper-Kompostwürmer aus dem Terra-Prata-Experiment einfach zu migrieren. Von einer Tonne in die andere. Hehe! Nicht gleich Amnesty für Würmer anrufen … ich habe sie gefragt. Sie haben nicht abgelehnt 😉

Also kurz im Komposter gegraben und voila, dieses Mal sogar mit Beweisfoto 😀

Damit sie sich auch wohl fühlen den Winter über, werde ich ihnen nächste Woche noch eine Sammeltonne mit Küchenabfällen, Eierkartons etc. oben drauf packen, dann eine Erdschicht drüber und wohl bekomms, bei der Tomatendiät. Ich freue mich auf das Ergebnis, den Frühling und auf die nächsten Tomatenexperimente.

Advertisements
Kompostereien

Eilmeldung: Der Wurm ist drin!!

6.10.12

Haha … heute eine (für mich!) Wahnsinns-Entdeckung! Habe mal schnell mit der Forke durch den Kompost gegraben und bin fast aus den Socken gerutscht!

HUNDERTE von roten Kompostwürmern … in Blumenkohl-großen-Knäueln wimmelte es. WOW. Hatte ich so noch nicht. Meine Bemühungen scheinen also Früchte zu tragen.

Schade, dass ich keinen Fotoapparat mithatte heute. Bin ganz aus dem Häuschen #lach.

Kompostereien

WW – Wurmwunder :-D

Vor ziemlich genau 20 Tagen habe ich darüber geschrieben, dass ich im Garten einen der Komposter fertig geschichtet hatte und zusätzlich mit einer Hefe-Zuckerlösung geimpft. Hier ist er nochmal, fotografiert am 6. Juni 2012.

Gestern nun (am 24. Juni) wollte ich den Kompost umschichten und vor allem meine Balkoneimer mit den vorfermentierten Abfällen dazwischen schichten. Auch hatte ich schon etwas Rasenschnitt und andere grobere Abfälle aus dem Garten vorbereitet.

Zu meinem Entzücken und wirklichem Erstaunen – schließlich ist es erst knapp drei Wochen her, dass ich diesen Komposter voll gemacht habe, war richtig was los in der Kiste 😀

In der oberen Schicht ein unglaubliches Gewimmel an Kellerasseln, Tausendfüßlern und anderem Krabbelzeugs … die groben Teile kaum noch zu erkennen, eine wunderbare Rotte. Als ich das Grobzeugs abgetragen und umgeschichtet hatte, wurde mein Staunen noch größer, denn die Schichten in der Mitte: prima Erde, fix und fertig … das packte ich sofort auf meine Zucchini und Gurken, die in diesem Jahr eh etwas „schwächeln“. Ich habe gelesen, dass die sehr gerne solchen frischen Kompost mögen. Schauen wir mal, ob das stimmt.

An was lag es nun wohl? Dem Wetter? Dem recht gleichmäßigen feucht-warmen Klima – oder hat vielleicht doch die Hefe-Zucker-Lösung den nötigen Impuls gegeben?

Ach. Meine kleinen Lagen an zerfetzter Pappe hat tatsächlich wohl eine „magische“ Anziehungskraft auf die roten Kompostwürmer. So viele hatte ich noch nie 🙂 Wohl bekomms sag ich da nur und: Herzlich Willkommen 😀

Und so sah es in der Mitte aus. Wie gesagt. Drei Wochen!!