Gartenküche

Hacktopf nach Art Monsieur

Heute war Großkochtag. Wir haben Besuch und so konnte Monsieur endlich mal wieder seinen Hackfleischtopf machen, den er so gerne isst und der sich nur richtig lohnt, wenn man einen großen Topf davon herstellt, ihn ordentlich durchziehen lässt und mindestens dreimal davon essen muss. Bei jedem Aufwärmen wird er besser.

Ich habe heute die Gelegenheit genutzt, dem Monsieur mal über die Schulter zu schauen und parallel zu seinem Schnippeln und Rühren das Gleiche zu machen … in vegan.

So stehen nun zwei volle Töpfe in der Küche bereit und unser Gast hat die Wahl, sich durch die Fleisch- und Vegantöpfe zu mampfen …tagelang.

image
Zutaten:
125g Räuchertofu gewürfelt
200g Tofu-„Hack“
2 Möhren
1/2 rote Paprika
2 Zwiebeln
150g Champignons
3 gr. Essiggurken
1/2 Aubergine
Sherry zum Ablöschen
Tomaten in Stücken (Dose) oder Sugo oder ähnliches
Salz, Pfeffer, roter Paprika, Harissa, Kümmel, Cumin, Kräuter der Provence, Tomatenmark, Prise Zucker
Zubereitung:
Alle Zutaten klein würfeln.

 

Veggi-Bolognese anbraten, Zwiebeln dazu. Anrösten.
Gemüse dazugeben, mit Sherry ablöschen. Etwas simmern lassen.
Tomatensoße dazugeben. Leicht köcheln lassen. Ausstellen. Mehrere Stunden durchziehen lassen. Dann vor dem Servieren erwärmen und letztes Abschmecken.

imageimage

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s