Gartenküche

Holzfäller-Teller mit homemade Sauerkraut

Draußen ist novembernebelgrau … dunkel und man ahnt den Winter. Zeit für die ersten Vorräte. Premiere, heute wird das selbst eingestampfte Sauerkraut verkostet. Es gärt nun seit vier Wochen im Steinguttopf.  Eingestampft mit Salz (9g auf ein Kilo Kraut), etwas Kümmel, Pimentkörner, ein Hauch Ansissamen. Die fehlende Flüssigkeit habe ich mit einem trockenen Weißwein aufgefüllt)

Und weil es mal wieder so spät ist und schnell gehen soll, ein flinkes Essen:

Zutaten:

4 kleine Pellkartoffeln vom Vortag

5 Champignons

1 kl. Schalotte

1 veganer Landjäger (Rauchstick)

Sauerkraut aus dem Fass (geht natürlich auch gekauftes, dann etwas mehr Zeit zum weichkochen einplanen)

Die Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und in die heiße Pfanne geben, Pilze schneiden, dazu geben.

Etwas Öl dazu, alles knusprig anbraten, Zwiebel in halbe Ringe schneiden Ringe, den Rauchstick klein würfeln, alles anknuspern. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

Sauerkraut wärmen, dazu geben.

Und fertig.

image

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s