Gartenküche

Tarte (fast) Tatin Brombeer

Tarte tatin … also „auf-den-Kopf-gedrehte“ Kuchen. Löcker. Und eigentlich nicht schwer. Mürbteig, Früchte, sonst nicht viel. Das wollte ich versuchen. Und aus gegebenem Anlass mit Brombeeren.

DSCF9475

Rezepte finden sich viele und wie immer habe ich nach der Lektüre die Mengenangaben und Vorgehensweise zusammengemengt (und veganisiert), wie es mir in mein „Gusto“ passt.

Teig:

200g Mehl

100g Margarine (kalt)

50g Zucker

1 Prise Salz

(1 Eßl. Sojamehl/1Eßl. Öl/ 1 Eßl. Sojamilch als „Kleber“ verrührt)

Aus den Zutaten einen Mürbeteig kneten und in den Kühlschrank packen.

Karamell:

50g Zucker

20g Margarine

in einem Töpfchen karamellisieren und auf die runde Mitte der Karte-Form träufeln und kalt werden lassen.

Die Brombeeren auf das harte Karamell setzen.

Den Teig zwischen Frischhaltefolie ausrollen, ca. 2cm größer als die Form.

Die Teigplatte auf die Früchte legen, aus dem überstehenden Teig einen Rand formen.

ca. 20-25 min. bei 180° Umluft backen.

Etwas Pflanzenmilch mit Zucker verrühren und nach 2/3 der Backzeit die Tarte damit bepinseln.

Nach dem Abkühlen, einen Teller auf die Form legen, die Tarte umstürzen.

image image image image

P.S. Der letzte Schritt ist mir misslungen. (Deshalb hier kein „tatin“ zu sehn). Ich vermute, dass bei der Hitze mein Teig zu weich war, so dass ich keinen nahtlosen Rand hinbekommen habe. der Brombeersaft ist ausgelaufen und verklebte die Ränder, so dass sie beim Stürzen rissen. Machte aber nichts. Schmeckte auch so ausgezeichnet.

Ich glaube, die Engländer machen es richtig: Eine misslungene Tarte ist dann einfach ein „crumble“

Advertisements

3 Kommentare zu „Tarte (fast) Tatin Brombeer

  1. Da bringst Du mich auf eine Idee! Ich habe früher gerne gestürzten Johannisbeerkuchen gebacken. Allerdings mit einem Rührteig. Ich liebe die Beerenzeit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s