Gartenküche

Bunter Nudelsalat mit Majonaise

Ächzt ihr auch so unter der Hitze? Ja, es ist Sommer, ja, es ist normal, ja es ist klebrig, schwitzig, ich schlafe schlecht, ich laufe aus, ich habe keinen Hunger, aber Appetit … Sommer eben. Ich liebe ihn.

Auch heute wieder kam ich müde von der Arbeit, hungrig und doch so „gnaschig“, dass ich nicht recht wusste was essen. Pikant, kalt … warum nicht mal wieder Nudelsalat.

Gestern hatte mir Mademoiselle erzählt, dass sie schlicht aus Sojamilch eine absolut rekordverdächtige Majonaise hergestellt hat. Das wollte ich auch probieren. Rezept braucht es dafür nicht, ich bin sicher, das funktioniert auch nicht anders als mit Ei.

Also:

Majonaise

ca. 100ml Sojamilch (naturell)

1 Schluck Apfelessig

Salz, Pfeffer

1 Messerspitze Kala namak (indisches Schwefelsalz)

1 Tl. Kurkuma

(selbstverständlich auch Senf, 2 Tl., bei mir ohne)

Öl (ich nahm Rapskernöl)

Die Sojamilch mit dem Essig und den Gewürzen in ein hohes Gefäß geben. Den Stabmixer reinstellen und gut mixen. Dann „Tröpfchen für Tröpfchen“ Öl dazu laufen lassen (wie man das eben bei Majo macht).

Bei mir mit dem Stabmixer wurde es nicht recht fest (vermutlich zu heiß in der Küche) … also habe ich alles in den Standmixer geschüttet … ungeduldig wie ich war. Und siehe da: perfekte, standfeste Majo:

(Achtung Bild! Majonaise lässt sich irgendwie nicht so appetitlich ablichten chch)

image

Jetzt noch:

250g Nudeln abkochen

2 Zwiebeln

Essiggurken nach Geschmack

Roter Paprika

gelbe Zucchini

Salz, Pfeffer, Paprika (süß und scharf), noch etwas Essig aus dem Gurkenglas, etwas Petersilie, ein Hauch Knoblauch.

Fertig ist der bunte Nudelsalat. Und ich lüge nicht, wenn ich behaupte: mit dieser Majonaise kann man auch Nicht-Veganer abfüttern, vermutlich würden sie den Unterschied gar nicht merken! Einfach lecker (oder gar leckerer)

imageimage

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s