Gartenküche

Vegan-Baisse

Was dem einen seine Bouillabaise ist, ist mir der Gemüse-Schmurgel-Fantasie-Topf, den ich in immer neuen Varianten in mich hineinschaufeln kann. Für mich ist das meist Jahreszeitenbedingt ein Spaziergang durch die Speisekammer und die Sommervorräte.

Heute ist der Topf (wie ich finde) besonders schmackhaft geworden, so, dass ich denke, man kann ihn verbloggen. Ich nenne das ganze mal Vegan-Baisse. Hat zwar nix mit Fisch zu tun, aber einen französischen Hauch hat es sicher und einen Namen braucht das Kindchen ja.

Und ach ja … ist sowieso-vegan, glutenfrei (also ohne Brot dazu natürlich), sojafrei und was auch immer 🙂

Ist übrigens so supereinfach, dass ich gar nicht weiß, was man da aufschreiben soll …

IMG_1827

Zutaten:

250g braune Champignons (geviertelt)

4 Zwiebeln oder Schalotten achteln

2 Knobizehen

3 Stangen Stangensellerie (in Scheiben)

1/4 Knolle Sellerie (würfeln)

3 kleine Stangen Lauch (in schmale Streifen)

3 Möhren (in dickere Scheiben)

2 Süßkartoffeln (achteln, je nach Größe, Stücke halt)

8 mittlere mehlige Kartoffeln (wie die Süßen)

1 Flasche Tomatensugo (aus dem Garten, zu ersetzen mit einer Dose Tomaten, gerne Cocktail oder die Süße von Cocktailtomaten mit etwas Süße erreichen)

1 Eßl. Tomatenmark

1 Tl. Harissa (je nach Schärfetoleranz auch mehr)

Ein Bund frische Petersilie

Salz, Pfeffer, scharfer Paprika, Thymian, Kräuter der Provence

Sherry zum Ablöschen, evtl Wasser zum Dazugeben, Olivenöl zum Anbraten

Zubereitung:

Die Champignons in Olivenöl schön anbraten, Zwiebeln dazugeben. Herd kleiner drehen, weiter alles anrösten, dabei die anderen Gemüse schälen, schnippeln, dazugeben. Wenn alles drin ist, wieder etwas höher drehen und mit einem guten Schluck Sherry ablöschen. Kurz anköcheln lassen. Dann das Tomatensugo und die Gewürze dazugeben. Je nach Sämigkeit/Flüssigkeitsmenge der Tomaten noch Wasser dazugeben. Köcheln lassen bis die Kartoffeln durch sind. Abschmecken.

Mit frisch gehackter Petersilie bestreuen. Mit oder ohne Brot servieren.

Geschmack: Fruchtig-süße Schärfe

Advertisements

4 Kommentare zu „Vegan-Baisse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s