Gartenküche · Uncategorized

Spätsommercurry mit knusprigen Tofu-Würfeln

Es ist nicht mehr zu leugnen, der Sommer hat seinen Zenit überschritten. Die Nächte sind wieder kühler, die fleißigen Spinnen weben ihre glitzernden Altweiberfäden. An solchen Tagen überkommt mich gerne wieder die Lust auf deftigere Zutaten. Zum Beispiel Bohnen-Kartoffel-Topf … oder Linsensuppe.

Heute war mir nach indisch. Meine Speisekammer hatte noch einiges Passendes zu bieten, so dass ich mir einen Einkauf sparen konnte 🙂 Yeah.

IMG_1159

1. Reis aufsetzen

2. Für die Tofuwürfel:

1 Päckchen Naturtofu in Würfel schneiden

In einem Schälchen: 6 Eßl. Hefeflocken, 3 Eßl. Speisestärke, Pfeffer mit etwas Zitronensaft (oder Limonensaft) zu einer zähflüssigen Pampe anrühren.

Die Würfel in der Pampe wälzen, in heißem Öl knusprig ausbraten und zur Seite stellen.

3. Spätsommercurry

4 Schalotten grob kleinschneiden, in heißem Öl anbraten

3 große Möhren, grob stifteln, dazu geben

1 Süßkartoffel schälen, stückeln, dazugeben (immer schön umrühren, dass nix anbrennt)

3 Frühkartoffeln in der Schale in dicke Scheiben schneiden, dazu geben,

3 Hände voll, gut gewaschene, halbe, gelbe Linsen dazu (solche, die ca. 12-15 min brauchen, zum weichkochen)

2 Knobizehen, gepresst

Alles weiter gut andünsten, dann 3 Eßl. Tandori-Paste zugeben, mit einem Glas Sugo (bei mir ein Sago mit sehr viel Basilikum, etwas süß-asiatisch abgeschmeckt) ablöschen. Eine Tomatensoße geht sicher auch, alternativ.

EInen kleinen Beutel Kokos-Mark (oder eine kleine Dose) dazugeben … das Ganze köcheln lassen, bis Kartoffeln und Linsen weich sind.

Zusammen mit Reis servieren, die knusprigen Tofuwürfel oben auf geben. Guten Appetit 😀

Advertisements

3 Kommentare zu „Spätsommercurry mit knusprigen Tofu-Würfeln

  1. Das ist genau meine Art, Naturtofu so richtig lecker kross zu braten. Wichtig ist, dass der Tofu noch ausreichend Feuchtigkeit hat, also nicht trocken getupft wird. Ich war heute auf dem Ökomarkt am Kollwitzplatz und habe mich mit Tofu aus der Tofu-Manufaktur eingedeckt:http://www.tofumanufaktur-berlin.de
    Liebe Grüße von Elvira

    1. ja genau 🙂 ich muss mich immer so beherrschen, dass ich die Würfel nicht schon vorab wegknabbere …
      Hach der Kolle … grüß mal, hab so lange Jahre direktemang um die Ecke gewohnt. Da gabs aber die TofManufaktur noch nicht … wenn auch schon den Markt (aber noch nicht verlegt) … im damals jüdischen Restaurant am Wasserturm habe ich den Monsieur geehelicht 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s