Schätze Konservieren

Liköre und ein Ende :-)

UPDATE: 11. Juli 2013

Ein Jahr später:

Der Kümmellikör ruht ziemlich unangetastet in der Kühltruhe, auch der Pfefferminzlikör harrt der Dinge, die da kommen mögen, ABER der Jochelbeerlikör, jetzt, so nach einem Jahr: den habe ich die Tage aufgemacht und verkostet. Eigentlich weil ich dachte: trinken mag den ja eh keiner wirklich, also eignet er  sich vielleicht zum Abschmecken des neuen Jochelbeergelees. Das tut er in der Tat … ABER … viel zu schade dazu. Eine unglaubliche Farbe, sehr säuerlich (also keine klebrige Likörsüße) … okay, ziemlich stark (ist halt Wodka).

Dieses Jahr werde ich keinen Likör mehr ansetzen. Lohnt wohl nur, wenn man ihn auch wirklich mag. Aber der Versuch war es wert.

 

So, die Zeit ist um, die Liköre sind abgesiebt, abgefüllt und verkostet 🙂

Mein Fazit:

Kümmellikör: Schmeckt interessant (natürlich nur, wenn man Kümmel mag!) Tut im Magen gut. Ein Fläschchen habe ich in den Gefrierschrank gelegt, denn so richtig eisig kalt ist er besonders lecker.

Pfefferminzlikör: Naja, nicht so meins. Ich finde es hat was von alkoholisiertem, kaltem und zu süßem Pfefferminztee. Der Ansatz mit Wodka schmeckt mir besser als der mit Rum. Obwohl letzterer besser gerochen hat 😀

Mein Highlight und klarer Sieger: Der Jochelbeerlikör. Hammer. Sowohl Farbe als Geschmack. Leicht säuerlich sogar etwas für mich, die ich Liköre eigentlich gar nicht mag.

Insgesamt ist mir das alles aber zu süß und zu stark. Da trinke ich lieber einen schönen alten Whisky 😉

Aber sicher prima Geschenklis.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Liköre und ein Ende :-)

  1. Liköre lassen sich gut mit Sekt/Prosecco trinken. Ganz besonders im Sommer sind das – natürlich in Maßen genossen, nein, ich meine nicht das Maß(!) – leckere Getränke. Ob das allerdings auch für den Kümmellikör gelten könnte, zweifel ich etwas an.
    Einen schönen Sonnensonntagsausklang wünscht Elvira

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s